Die Fastnachtsfeier - Über Sinn und Herkunft der Narrenbräuche

Artikel-Nr.: F1-5-2
13,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Preisvergünstigungen

von Jürgen Küster, 157 Seiten, Format 10,6 cm x 18,0 cm, Herder Verlag Freiburg, 1987
antiquarisches Exemplar

Was hat das Fernsehen aus den närrischen Tagen gemacht? Die stundenlangen Übertragungen von Prunksitzungen und Umzügen verbreitet längst keine ursprüngliche Freude mehr. Worin liegt der tiefere Sinn dieser Narrenfeste? Wie unterscheiden sich alemannische Bräuche von dn alpenländischen Narreteien und von den rheinischen Aufzügen? Und worin bestehen ihre Gemeinsamkeiten? Viele Menschen, abgestoßen von konfektioniertem Einheits-Gelächter, beginnen sich dafür zu interessieren. In diesem Taschenbuch zeigt ein erfahrener Volkskundler, auch anhand von aufschlußreichen Szenenbildern und alten Stichen, wie die Bräuche entstanden sind und was sich hinter den Masken an närrischer Weisheit verbirgt. Erst wenn man das ein wenig besser versteht, kann man wirklich wieder Fastnacht, Fasching oder Karneval feiern.

Diese Kategorie durchsuchen: schwäbisch-alemannische Fastnacht