Narrenbote Nr. 36: Journal Schwäbisch-Alemannischer Fastnacht

Artikel-Nr.: F4-4-3

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

4,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Herausgegeben von der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V., 72 Seiten, Format 21,0 cm x 28,0 cm, Dold Verlag Vöhrenbach, 2012
verlagsfrisch

Mit Narrenfahrplan 2013

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Die Pflumeschlucker aus Bonndorf gehören zu den Weißnarren
  • Dorausschreier gehen auf das Jahr 1335 zurück
  • Auf zur E‘gner Fasnet! Der Glombige Doschdig in Ehingen
  • Einfach einmalig – Weschenmoser
  • Museum Narrenschopf ist neu eröffnet
  • Heimat und Fastnacht
  • Umfrage: Fastnacht wird als ortsspezifisch und vor allem auch als großer Spaß empfunden
  • Spannende Einblicke in die Narrenphilosophie früherer Jahrhunderte
  • Rückblick auf das Große Narrentreffen der VSAN in Konstanz
  • „Hans Kuony ruft die Narrenschar…“ – Die Stockacher „Nationalhymne“ feiert Geburtstag
  • Die heimatlichen Klänge der Fastnacht
  • Der Bartli von Brunnen – Eine der ältesten Fasnachtsfiguren der Schweiz ist „purlimunter“


 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zeitschriften, schwäbisch-alemannische Fastnacht